Freitag, 18 September 2020
A+ R A-

Agility 

 

wurde 1978 in Großbritannien als Showeinlage bei Hundeausstellungen erfunden und steht für

  • Behändigkeit

  • Flinkheit

  • Gewandtheit                                                                                    

  • Lebendigkeit

  • Wendigkeit

In Deutschland wurde 1987 der erste „Deutsche Agility Club von 1987 e.V.“ in Mainz gegründet. Nach anfänglichem Zögern wurden immer häufiger auch SchH–Sportler überzeugt, dass neben dem „bunten-Tonnen-Gehopse“ doch eine gehörige Portion Wesen, Disziplin und Gehorsam zu diesem schönen Sport nötig ist. Im Juli 1993 fand das erste SV-Agility-Tunier in Gernsheim, mit immerhin 30 Teams statt. Seither ließ sich der Siegeszug von Agility nicht aufhalten.

Grundvoraussetzung ist für einen Start bei einer Agility-Prüfung eine bestandene BH- bzw. BHA – Prüfung. (BH = Begleithund; BHA = gleicher Ablauf wie BH, jedoch ohne Schuss). Das zeigt, dass der Grundgehorsam bei Agility eine wichtige Rolle spielt.

Anders als im SchH-Bereich spielt die Körpersprache bei Agility die entscheidende Rolle. Auch wird der Hund hier nicht auf eine bestimmte Körperseite (bei Fuss = links) geprägt, sondern er lernt spielerisch sowohl rechts als auch links geführt zu werden.

Das wichtigste bei Agility ist deshalb ein guter Trainer, der den Hundeführer auf seine Fehler aufmerksam machen kann.  

 

Hallo

Angemeldet bleiben

       

Tschüss

Urlaub mit Hund

hunde-urlaub.net

18. September 2020

Traum- Urlaub mit Hund. Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels mieten und vermieten.
  • Ferienwohnung, Ferienhaus inserieren: 5 Dinge, die dabei zählen!

    Der Urlaubssuchende hatten es nie so leicht wie heute.

    Dank Internet kann er bei der Wahl seines Urlaubsdomizils in Ruhe und ausführlich von zu Hause aus gustieren. Alle auch nur kleinsten Details einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses prüfen und vergleichen.

    Meist gemeinsam mit dem Partner oder der ganzen Familie.

    Umso wichtiger wird es für Vermieter das als Chance zu nutzen und nicht - im Gegenteil - unter all den Angeboten auf den verschiedenen Portalen unterzugehen.

    Ganz entscheidend ist dabei, sich entsprechend gut zu präsentieren.

    Wie Sie das bewerkstelligen und was dabei wirklich zählt, das erfahren Sie jetzt.

    Beachten Sie folgende 5 Dinge beim Ferienwohnung, Ferienhaus inserieren,und Sie werden Urlaubssuchende begeistern!

    Der Beitrag Ferienwohnung, Ferienhaus inserieren: 5 Dinge, die dabei zählen! erschien zuerst hier: hunde-urlaub.net.

Facebook