Montag, 30 November 2020
A+ R A-

Der Begleithund

soll ein normales Verhalten im alltäglichen Straßenverkehr und im Umgang mit anderen Tieren zeigen. Bei der Ausbildung sollen unsere Hunde erkennen lassen, dass sie auch im belebten Verkehr mit Fußgängern, Radfahrern, Auto, sowie bei Begegnungen mit anderen Hunden gut zurecht kommen. Ein wesentlicher Teil der Ausbildung sind die Gehorsamsübungen, dabei werden Leinenführigkeit, Freifolge, Sitz, Ablegen in Verbindung mit Herankommen und Ablegen unter Ablenkung ausgebildet.

Die erfolgreiche Ausbildung zum Begleithund stellt den Einstieg in den Hundesport dar. Das Bestehen der Prüfung ist sowohl für den Schutzhunde-Sport als auch im Agility oder in der Fährtenarbeit grundlegende Voraussetzung. Das Zulassungsalter beträgt 15 Monate.

Hallo

Angemeldet bleiben

       

Tschüss

Urlaub mit Hund

hunde-urlaub.net

30. November 2020

Traum- Urlaub mit Hund. Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Hotels mieten und vermieten.
  • Ferienwohnung, Ferienhaus inserieren: 5 Dinge, die dabei zählen!

    Der Urlaubssuchende hatten es nie so leicht wie heute.

    Dank Internet kann er bei der Wahl seines Urlaubsdomizils in Ruhe und ausführlich von zu Hause aus gustieren. Alle auch nur kleinsten Details einer Ferienwohnung oder eines Ferienhauses prüfen und vergleichen.

    Meist gemeinsam mit dem Partner oder der ganzen Familie.

    Umso wichtiger wird es für Vermieter das als Chance zu nutzen und nicht - im Gegenteil - unter all den Angeboten auf den verschiedenen Portalen unterzugehen.

    Ganz entscheidend ist dabei, sich entsprechend gut zu präsentieren.

    Wie Sie das bewerkstelligen und was dabei wirklich zählt, das erfahren Sie jetzt.

    Beachten Sie folgende 5 Dinge beim Ferienwohnung, Ferienhaus inserieren,und Sie werden Urlaubssuchende begeistern!

    Der Beitrag Ferienwohnung, Ferienhaus inserieren: 5 Dinge, die dabei zählen! erschien zuerst hier: hunde-urlaub.net.

Facebook